| Info | Die Stationen | Links | PiepsShow | Impressum |
 Die Stationen
 Der Einstieg
 Kräutergarten
 Waldspielplatz
 Kleingartenverein
 Höllgraben, Kneipp
 Feuchtbiotop
 Feuchtwiese
 Der Ybbsblick
 Kompost
 Jagd
 Hecke
 Wald
 Most - Obst
 Edlapark, Ablaufwerk
 Der Jakobsbrunnen

Mit Unterstützung durch
  

  a cyberWorx.at CMS
  © Wolfgang Ruthner

 
Station Nr. 9: Feuchtwiese

klick:Vergrößern/Resize

Südlich des Waldhanges zwischen dem Dominik- und dem Jakobsbrunnen befindet sich eine der wenigen Feuchtwiesen im Nahbereich des Stadtgebietes.
Eine Informationstafel bietet Aufschlussreiches über den Lebensraum Feuchtwiese – Ein Stück Kulturlandschaft.



Etwas weiter befindet sich der Jakobsbrunnen. Der Jakobsbrunnen wurde 1896 von Rosina Lichtenschopf errichtet und mehrmals, zuletzt 1999 renoviert. Zwei Sitzbänke beim Brunnen laden zu einer Rast ein.

Ansprechpartner: Stadtförster Ing. Friedrich Ganster, Tel: 0676 / 88 609 459


 


Natur-Erlebnis-Pfad Amstetten
email: webmaster@amstetten.at