| Info | Die Stationen | Links | PiepsShow | Impressum |
 Die Stationen
 Der Einstieg
 Kräutergarten
 Waldspielplatz
 Kleingartenverein
 Höllgraben, Kneipp
 Feuchtbiotop
 Feuchtwiese
 Der Ybbsblick
 Kompost
 Jagd
 Hecke
 Wald
 Most - Obst
 Edlapark, Ablaufwerk
 Der Jakobsbrunnen

Mit Unterstützung durch
  

  a cyberWorx.at CMS
  © Wolfgang Ruthner

 
Station Nr. 7: Wildbachverbauung Höllgraben, Kneippgesundheitsanlage

Die Wildbachverbauung leistet in ganz Österreich zum Schutze der Allgemeinheit hervorragende Arbeit.

klick:Vergrößern/Resize

Der Höllgraben in Amstetten wurde in den Jahren 1994 – 1998 mit einem Kostenaufwand von ca. 240.000 € saniert. Dazu leistete die Stadtgemeinde Amstetten einen wesentlichen Beitrag.



Ansprechpartner: Hofrat DI Pressler, Tel: 02752/53272
Weitere Informationen: www.die-wildbach.at


Neben der Station 7 regt der Sportwolfi zu sportlichen Betätigungen wie Balanceübungen, Sit-ups und Sprüngen über Balken an.
In unmittelbarer Nähe lädt eine Sitzbank zum Verweilen ein.
Geht man ein kurzes Stück weiter, kann man den Anblick eines Teiches, der von einem Bach durchflossen wird, genießen.

klick:Vergrößern/Resize


30 m von der Kneippstation entfernt befindet man sich nun bei Laufstrecke km 1 bzw. 5.


Der Dominikbrunnen wurde 1999 generalsaniert. Er wurde durch Pfarrer Geiblinger eingeweiht.
Die Kneippgesundheitsanlage bietet die Möglichkeit, Arm- und Fußbäder zu nehmen und das Wassertretbecken zu benutzen.

Ansprechpartner: NR a. D. Günther Kiermaier, Kneipp aktiv Amstetten

klick:Vergrößern/Resize


 


Natur-Erlebnis-Pfad Amstetten
email: webmaster@amstetten.at